Unterstütze durch eine Tierpatenschaft

Einige unserer Pfleglinge sind nur sehr schwer bis gar nicht vermittelbar. Sie haben oft traurige Erlebnisse in der Vergangenheit hinter sich, vertrauen uns Menschen nicht mehr, haben sich charakterlich stark verändert und weisen Verhaltensstörungen auf. Andere sind für eine Vermittlung zu alt und/oder zu krank und benötigen regelmäßig Medikamente, tierärztliche Versorgung und oft Spezialfutter. Diese Katzen erhalten von uns einen Gnadenbrotplatz, wo sie ihren Lebensabend verbringen dürfen.

 

Die Versorgung unserer Schützlinge können wir nur dann gewährleisten, wenn uns ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Wir danken euch im Namen der Tiere, wenn ihr durch eine regelmäßige Spende helft, den Unterhalt und die tierärztliche Betreuung unserer Schützlinge auf den Gnadenstellen mitzufinanzieren.

Sprecht uns bitte an, wenn ihr mehr über diGeschichte der Tiere wissen möchtet.

 

Als Pate erhaltet ihr selbstverständlich eine Urkunde, regelmäßige Informationen zu "eurem" Tier, und auf Wunsch veröffentlichen wir euch hier namentlich auf der Seite.