Suche
  • info287053

Stoppt Mähroboter, die Igel verletzen und töten. Igel sind eine geschützte Tierart!

Leider wurden bei uns auch in diesem Jahr wieder Igel mit schrecklichen Verletzungen abgegeben. Viele überlebten diese grausamen Verstümmelungen trotz aufopferungsvoller Pflege nicht.


Wir appellieren an euch:

  • Stoppt den Verkauf von Mährobotern, die Igel schrecklich verletzen und töten.

  • Kauft keine gefährlichen Mähroboter, die Igel nicht erkennen und stehen bleiben.

  • Setzt Mähroboter höchstens am Tag ein, nicht mehr ab Abenddämmerung.

  • Rüstet Mähroboter um, die im Einsatz oder noch nicht verkauft sind, so dass sie Igel erkennen und stehen bleiben. Die Messer dürfen Igel nicht verletzen können!

Wir danken euch auch für die Teilnahme an der Petition von Birgit Haude via WeAct Zur Petition



Igel sind Säugetiere, die unter Naturschutz stehen. Sie fressen ab der Abenddämmerung u.a. Insekten und Schnecken. Sie laufen vor Mährobotern nicht weg, sondern bleiben stehen. So werden sie von den Messern der automatischen Rasenmäher furchtbar verletzt und sterben qualvoll. Die empfindliche Nase kann abgeschnitten werden oder die Füße. Da die Geräte immer häufiger und unbedacht eingesetzt werden, ist es wichtig, dass sie igelsicher sind bzw. unsichere Geräte nicht mehr verkauft werden dürfen. Vorhandene Geräte sollten mit Igelschutz nachgerüstet werden.


Quelle: weact.campact.de, Pedition&Text Birgit Haude

Foto: pixabay, blende12

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen